Pilaw-Reis

Dies ist eine narrensichere Methode, Reis zu garen, ohne einen Reiskocher zu brauchen. Abgegossen wird auch nichts, da er am Ende die ganze Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann einfach mit der Gabel durchrühren und fertig ist die lockere Beilage.

Zwei Sachen sind allerdings wichtig beim Kochen: Vertrauen und Geduld. Denn der Reis darf die ganze Garzeit nicht gerührt werden und bleibt immer unterm Deckel. Und er muss die gleiche Zeit noch einmal auf dem ausgeschalteten Herd nachquellen, um den zarten Biss zu bekommen – immer noch zugedeckt und ohne Rühren. Probiert’s aus und mal sehen, ob Ihr Reis dann noch anders kocht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.