VIDEO: Auberginen-Curry

Willkommen beim Video-Kochunterricht. Heute machen wir ein Curry nach Thai-Art – mit Currypaste, Kokosmilch und viel zum Schnibbeln und Sehen. Ins Curry kommen angebratene Auberginen in verschiedenen Formen und Farben, ebenso funktioniert es mit Geflügel oder Garnelen sowie mit anderen Gemüsen, die zum Braten taugen.

Hier anklicken, dann geht’s zum Video

Und das könnt Ihr als Hausaufgabe damit machen:

  • Schreibt ein Textrezept dazu auf. Also ein Zutatenliste (die wird in den ersten Minuten genannt) und die einzelnen Rezeptschritte. Achtet dabei darauf, dass beides die gleiche Reihenfolge hat. Hier ein Beispiel.
  • Dokumentiere das Rezept. Halte die Schritte von den Zutaten bis zum fertigen Gericht in Bildern fest und beschreiben, was darauf geschieht. Du kannst mit Screenshots arbeiten oder eigene Fotos verwenden. Hier ist die Anleitung dazu.
  • Koche das Curry. Wenn Du Lust hast. Und Hunger. Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.